Sardinien im Januar: 1 Woche im 4*Hotel mit Flügen und Frühstück ab 316€

Sardinien im Januar: 1 Woche im 4*Hotel mit Flügen und Frühstück ab 316€

Bitte beachten: Bei Pauschalreisen können sich Reisepreis und Verfügbarkeit minütlich ändern!

Sardinien wird euch mit seinen zahlreichen Facetten begeistern. Verbringt eine einwöchige Pauschalreise im Januar auf der italienischen Insel. Mit weg.de zahlt ihr für Unterkunft im tollen 4*Hotel mit Frühstück und Flügen nur 316€.

Lange weiße Sandstrände, einsame kleine Buchten, aber auch beeindruckende geschichtsträchtige Bauwerke erwarten euch auf der bezaubernden italienischen Insel. Das Urlaubsparadies Sardinien lädt nicht nur zu einem wunderschönen Strandurlaub ein, sondern auch die historischen Zentren bieten sich für eine Sightseeing-Tour hervorragend an. Zudem wandern viele Touristen gerne durch die zahlreichen Weingebiete der Insel oder erklimmen sogar die Hänge des Gennargentu Gebirges.

Das Geovillage Sport & Wellness Resort befindet sich eine 5-minütige Fahrt vom Zentrum von Olbia und 3 km vom Strand entfernt. Hier wohnt ihr in modernen klimatisierten Zimmern mit einem TV und einer Minibar. Im Geovillage stehen Ihnen 10 Tennisplätze und 1 Paddletennis-Platz zur Verfügung. Das Schwimmzentrum umfasst einen Innenpool für Kinder und Erwachsene sowie einen olympischen Außenpool im Sommer. Trainieren könnt ihr außerdem kostenfrei im Fitnesscenter mit Technogym Geräten.  Und auch für eure Wellnessauszeit steht alles bereit. Im Wellness-Zirkel mit einem Türkischen Bad, einer Sauna, einem großen Whirlpool und Erlebnisduschen könnt ihr so richtig entspannen.

Die Unterkunft wird auf Holidaycheck.de zu 86% weiterempfohlen. Insgesamt haben 160 Gäste eine Hotelbewertung abgegeben. Die einzelnen Bewertungen können hier nachgelesen werden.

Eure Reise im Überblick

  • Abreise am 03./10./17. oder 24. Januar 2017
  • Flug ab Düsseldorf oder München
  • Unterkunft: 4*Geovillage Resort
  • Frühstück inklusive

shot_1255

shot_14 shot_15 shot_16 shot_17 shot_18

Zum Angebot


Hinterlasse einen Kommentar